Klassiker der Stummfilmzeit mit Live-Musikbegleitung

Open Air im Herzen Berlins 

Abenteuer des Prinzen Achmed

22. August
Beginn: 21.00 Uhr, Einlass: 20:30 Uhr

1926 (Silhouetten-Animationsfilm)
Regie:
Lotte Reiniger
Drehbuch:
Lotte Reiniger
Kamera:
Carl Koch
Produzent:
Louis Hagen
Länge:
65 Min.

Unterwegs auf seinem fliegenden Pferd lernt Prinz Achmed die schöne Fee Pari Banu kennen und verliebt sich in sie. Doch Pari Banu wird von einem bösen Zauberer entführt, der Achmed an einen Berg fesselt. Zu Hilfe kommt Achmed eine gute Hexe, die im Inneren des Berges lebt. Gemeinsam wollen sie Pari Banu befreien. Dafür benötigt Achmed Aladins Wunderlampe und viel Mut im Kampf gegen fliegende Drachen und bizarre Monster. Und auch die Hexe schickt sich an, ihren alten Feind, den Zauberer, in einem Duell zu besiegen.
In diesem ersten, abendfüllenden Scherenschnittfilm der Geschichte entwickelten Lotte Reiniger und ihr Kameramann Carl Koch aus Silhouetten eine bildgewaltige orientalische Märchenwelt, die für die Entwicklung des Animationsfilms Maßstäbe setzte und bis heute Generationen übergreifend fasziniert. Nicht zuletzt ein Film, der an die Wurzeln des Kinos erinnert: Schattenspiel, Laterna Magica.

Die Musik zum Film liefert Trioglyzerin mit klassischen und orientalischen Instrumenten.